Supervision

«Das Wort Supervision kommt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie „von oben betrachten. ... In der Supervision wird das eigene berufliche Handeln mit Hilfe eines Supervisors, der den „Blick von außen“ mitbringt, reflektiert.»

Supervision eignet sich für Einzelpersonen, Gruppen und Teams und hat eine qualitative Verbesserung der Berufsarbeit und der individuellen Befindlichkeit zum Ziel.

Angebot:
In der Supervision begleite ich Sie bei Lern-, Veränderungs- und Entwicklungsprozessen. Wir arbeiten auf der Wahrnehmungs- Reflexions- und Handlungsebene. Supervision bezieht immer den Kontext der Gesamtorganisation und die Besonderheiten des Fachgebietes mit ein, in dem Sie tätig sind.